Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Erstes Deutsches Tabakpfeifenmuseum Oberelsbach

Das auf einer Anhöhe neben der Pfarrkirche in der Ortsmitte der Rhöner Marktgemeinde Oberelsbach gelegene „Alte Schulhaus“ beherbergt seit Oktober 1996 das Erste Deutsche Tabakpfeifenmuseum.
Der weithin sichtbare, herrschaftliche Bau ist um 1611 unter dem Würzburger Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn (reg. 1573 bis 1617) anstelle eines baufällig gewordenen Vorgängerhauses als Schulhaus errichtet worden. Die Kosten des Baus betrugen damals 796 Gulden 1 Pfund und 10 Pfennige. 1682 wurde in diesem Haus der Barockkomponist Valentin Rathgeber geboren – der bedeutendste Bürger Oberelsbachs.

 

Das Museum bietet anhand ausgewählter Exponate einen Überblick über die Geschichte des Rauchens in Deutschland seit den Anfängen im 16. Jahrhundert bis heute. In neun Räumen auf zwei Stockwerken werden historische Tabakpfeifen und Gegenstände der Rauchkultur des 17. bis 20. Jahhrunderts gezeigt.

 

Öffnungszeiten des Museums:

Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Das Museum ist vom 31. Oktober bis 14 Tage vor Ostern wegen Winterpause geschlossen, Sonderöffnungen für Sonderausstellungen möglich.

 

Führungen:

Führungen für Besuchergruppen und Schulklassen sind ganzjährig nach Vereinbarung möglich.

Tel.: 09774/9191-0

 

Eintritt:

Erwachsene: 1,50 Euro

Kinder ab 6 Jahre: 1,00 Euro

Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei

 

Anschrift:

Erstes Deutsches Tabakpfeifenmuseum

Rathgeberstr. 4

97656 Oberelsbach

 


 



Barrierefreiheit


Anschrift
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach

Tel 09774/9191-0
Fax 09774/9191-299


Öffnungszeiten

 

Markt Oberelsbach

Marktplatz 3

97656 Oberelsbach

 

Tel. 09774 / 9191-0

Fax. 09774 / 9191-299

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag,
  8.00 - 12.00 Uhr

 

nachmittags:

 

Montag

Mittwoch

14.00 - 16.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr